Achtsamkeitstag München und Ammersee (Dießen)

Achtsamkeitstag_muenchen

Ein Tag der Stille…

Zielgruppe: Du hast bereits einen Kurs in MBSR besucht, anderweitige Achtsamkeitserfahrung gesammelt und möchtest die Übungen vertiefen? Du bist auf der Suche nach einer eintägigen achtsamen Auszeit? Du hast vielleicht noch keine Vorkenntnisse, bist aber neugierig und möchtest die Achtsamkeitsmeditation einmal auf dich wirken lassen? Du legst erst einmal keinen Wert auf ausführliche Erklärungen der Techniken und möchtest einen Tag im Schweigen testen? Effektive Achtsamkeitsmethoden auszuprobieren interessiert dich? Möglicherweise zeigen sich bei dir erste Anzeichen von Stress und du möchtest zu mehr Konzentration, Bewusstheit sowie langfristiger Gelassenheit und Lebensfreude finden? Dann bist du hier richtig!


Ablauf: In einer Gruppe aus ehemaligen Kursteilnehmenden, Meditationserfahrenen sowie interessierten und offenen Neueinsteigenden werden regelmäßig (meist samstags oder sonntags für 6 Stunden) achtsame Übungen (Bodyscan, Sitz- und Gehmeditation, leichtes Yoga) von mir angeleitet. Um diese Erfahrung zu vertiefen, bleiben die Teilnehmenden nach der Begrüßungs- und Organisationsrunde im Schweigen – auch zwischen den Übungen und in der gemeinsamen Mittagspause. Zum Abschluss besteht natürlich Gelegenheit, sich über das Erfahrene auszutauschen und Fragen zu klären. Es besteht keine Kursbindung! Der Fokus des Achtsamkeitstages liegt auf dem praktischen Üben, d.h. die Methoden werden nicht ausführlich – wie innerhalb eines Präventionskurses – erklärt. Es geht darum, sich für ein paar Stunden aus dem hektischen Alltag herauszunehmen – einen Schritt zurücktreten und beobachten, was im Inneren vorgeht.

Der Achtsamkeitstag ist innerhalb eines MBSR-Kurses inklusive und wird meist nach der 6. oder 7. Einheit durchgeführt.


Gut zu wissen: Einlass ist 10 Minuten vor Beginn – komme in für dich bequemer Kleidung und ggf. Überziehsocken vorbei. Übungsequipment steht zur Verfügung. Bitte eine leichte Speise für die eigene Mittagsverpflegung mitbringen. Das Essen findet gemeinsam in Stille statt.

Bei den Achtsamkeitstagen handelt es sich zwar nicht um Schnupperangebote, in denen die Techniken und der Aufbau eines Meditationskurses ausführlich erklärt werden, da der Fokus auf Ruhe und „Einkehr“ liegt. Dennoch sind Neueinsteigende, die interessiert und offen sind, sehr herzlich willkommen.


Teilnahmegebühr: 

Achtsamkeitstag (6 Std.) in Präsenz: 60,- Euro

Achtsamkeitstag (6 Std.) online-live: 50,- Euro


für meine ehemaligen Teilnehmenden der Kurse „MBSR“ und „Achtsames Wochenende (bitte bei der Anmeldung angeben):

Achtsamkeitstag (6 Std.) in Präsenz: 50,- Euro

Achtsamkeitstag (6 Std.) online-live: 40,- Euro

[Die Preise verstehen sich inkl. MwSt.]

(Wenn du einen MBSR-Kurs buchst, ist ein Achtsamkeitstag in den Kursgebühren inbegriffen. Die Kurstermine sind immer zeitnah zu den Achtsamkeitstagen geplant. Restplätze für Interessierte, die den Tag separat buchen möchten, werden immer kurz nach Kursbeginn der MBSR-Kurse ausgeschrieben.)

Ich bitte um eine verbindliche Anmeldung bis 7 Tage im Voraus.


Kursablauf während der COVID-19 Pandemie

Die Pandemie-bedingten Zutrittsregelungen sind aufgehoben. Eine Maske kann nach eigenem Ermessen getragen werden. Die Teilnahme kann auch online erfolgen. Für Präsenzteilnahmen gelten die folgenden Hygiene-Maßnahmen.


Termine und Anmeldung:

Keine Veranstaltung gefunden!

Anmeldung per: