Qi Gong

Qi Gong – was ist das?

Qi Gong wird als „Arbeit mit der Lebensenergie“ bezeichnet. Laut traditioneller chinesischer Medizin wird unser Körper von einem sogenannten Meridiansystem durchlaufen, in welchem das Qi zirkuliert. Aufgrund ungünstiger Umwelt-, Nahrungs- und anderer Einflüsse kann das Qi jedoch in Stagnation geraten. Die Bewegungs- Atem- und Meditationsübungen des Qi Gong unterstützen dabei, Körper und Geist wieder in Harmonie zu bringen. Unter dieser Lebensenergie darf jeder etwas anderes verstehen. Es kann auch mit der Vorstellung von innerer Kraft oder fließendem Atem geübt werden. Im Grunde meint Qi Gong eine Lebensphilosophie. Im westlichen Raum ist meist nur der Aspekt der Körperübungen bekannt.

Der Fokus des Trainings liegt auf den sogenannten 15 Ausdrucksformen des Qi Gong.


Wirkungen von Qi Gong:

Qi Gong wird aufgewärmt praktiziert, d.h. Lockerungs- und Dehnungsübungen bereiten die Gelenke, Sehnen und Muskeln auf die Ausdrucksformen vor. Inzwischen sind die Bewegungsformen in der westlichen Welt als Entspannungsmethode anerkannt.

Muskuläre Verspannungen, Schlafstörungen, Erschöpfungszustände und Bluthochdruck werden verbessert. Die Gelenke werden gelockert und die Körperhaltung gesünder. Koordination und Gleichgewicht spielen eine große Rolle, denn klassischerweise wird das bewegte Qi Gong im Stehen praktiziert.


Qi Gong üben:

Ablauf: In dieser 30-minütigen Qi Gong – Einheit werden Übungen der 15 Ausdrucksformen aus dem Qi Gong angeleitet. Zusätzlich zu den Bewegungen praktizieren wir auch stilles Qi Gong. Dabei stehen oder sitzen wir und halten den Fokus auf bestimmten Körperbereichen sowie den Atem. Es geht darum, den Tag entspannt zu beenden und für eine angenehme Schlafqualität zu sorgen.

Gut zu wissen:

Alles, was du für ein Online-Live-Training benötigst, ist ein internetfähiges Gerät. Bestenfalls Kopfhörer und ein ruhiges Plätzchen. Die Einheiten werden mit dem kostenlosen und datenschutzkonformen Programm „zoom“ (https://zoom.us/) durchgeführt. Es genügt, dem Meeting mit deinem Vornamen beizutreten. Aus Datenschutzgründen gelangst du zunächst in meinen digitalen „Warteraum“ bei zoom. So kann ich sehen, ob dein Name auf der Anmeldeliste zum Training zugelassen ist und du erhältst Zutritt. Die Meetings werden nicht aufgezeichnet.

Nach deiner Anmeldung erhältst du in Kürze via Fitogram eine Rechnung über dein Angebot. Den Meeting-Link bekommst du 15 Minuten vor Beginn der Klasse automatisch zugeschickt (Bitte checke auch deinen Spam-Ordner.). Nimm in für dich bequemer Kleidung und ggf. Überziehsocken oder dünnen Schuhen mit flexibler Sohle teil. Die Übungen sind klassischerweise im Stehen, aber teilweise auch im Sitzen durchführbar.

Teilnahmegebühr:  Qi Gong (30 Min.): 3,- Euro (inkl. MwSt.)


Termine und Anmeldung:

Keine Veranstaltung gefunden!

ANMELDUNG PER: