Qi Gong in München und am Ammersee (Dießen)

Qi Gong – was ist das?

Qi Gong wird als „Arbeit mit der Lebensenergie“ bezeichnet. Laut traditioneller chinesischer Medizin wird unser Körper von einem sogenannten Meridiansystem durchlaufen, in welchem das Qi zirkuliert. Aufgrund ungünstiger Umwelt-, Nahrungs- und anderer Einflüsse kann das Qi jedoch in Stagnation geraten. Die Bewegungs- Atem- und Meditationsübungen des Qi Gong unterstützen dabei, Körper und Geist wieder in Harmonie zu bringen. Unter dieser Lebensenergie darf jeder etwas anderes verstehen. Es kann auch mit der Vorstellung von innerer Kraft oder fließendem Atem geübt werden. Im Grunde meint Qi Gong eine Lebensphilosophie. Im westlichen Raum ist meist nur der Aspekt der Körperübungen bekannt.

Der Fokus des Trainings liegt auf den sogenannten 15 Ausdrucksformen des Qi Gong.


Wirkungen von Qi Gong:

Qi Gong wird aufgewärmt praktiziert, d.h. Lockerungs- und Dehnungsübungen bereiten die Gelenke, Sehnen und Muskeln auf die Ausdrucksformen vor. Inzwischen sind die Bewegungsformen in der westlichen Welt als Entspannungsmethode anerkannt.

Muskuläre Verspannungen, Schlafstörungen, Erschöpfungszustände und Bluthochdruck werden verbessert. Die Gelenke werden gelockert und die Körperhaltung gesünder. Koordination und Gleichgewicht spielen eine große Rolle, denn klassischerweise wird das bewegte Qi Gong im Stehen praktiziert.


Qi Gong üben:

Ablauf: In einer kleinen Gruppe aus max. 8 Teilnehmenden vor Ort werden 4 Wochen lang stille und bewegte Qi Gong-, Tai Chi- und Meditationsübungen von mir angeleitet. Eine Einheit dauert 60 Minuten.

Gut zu wissen: Einlass ist 10 Minuten vor Beginn – komme in für dich bequemer Kleidung und ggf. Überziehsocken vorbei. Übungsequipment steht zur Verfügung. Es kann mit Socken oder Hausschuhen mit flexibler Sohle (z.B. Espandrilles) geübt werden. Die Stunden sind sowohl für neueinsteigende und fortgeschrittene Übende geeignet. Die Übungen finden überwiegend im Stehen statt. Alle Einschränkungen oder eine Schwangerschaft sind dem Kursleitenden vor dem Training mitzuteilen. Die Stunden werden auf eigene Verantwortung besucht.

Teilnahmegebühr: Qi Gong und Meditation (4x 60 Min.): 70,- Euro (inkl. MwSt.)


Kursablauf während der COVID-19 Pandemie

Die Pandemie-bedingten Zutrittsregelungen sind aufgehoben. Eine Maske kann nach eigenem Ermessen getragen werden. Die Teilnahme kann auch online erfolgen. Für Präsenzteilnahmen gelten die folgenden Hygiene-Maßnahmen.

Termine und Anmeldung:

Keine Veranstaltung gefunden!

ANMELDUNG PER: