Klang Yoga München

klang yoga

Was ist Klang Yoga?

Im Rahmen einer Klang Yoga Klasse werden Klangschalen in einem harmonischen Rhythmus angeschlagen, während ruhige und regenerative Yoga-Übungen angeleitet werden. Durch den Fokus auf die Klänge werden wir meist nicht so sehr von unseren Gedanken abgelenkt. Die Klangschalen unterstützen mit ihren Tönen und Vibrationen sehr gut dabei, die Entspannung zu intensivieren.


Klang Yoga Themen:

Yoga Nidra

Yoga Nidra wird auch als der „yogische Schlaf“ bezeichnet. Wir befinden uns während der gesamten Zeit in Rückenlage. Bestandteile der Anleitung sind unter anderem eine Körper- und Fantasiereise sowie eine Vorsatzbildung („Sankalpa“), bei der innerlich ein Wunsch oder ein positiver Satz vorgesagt werden kann. Im Entspannungszustand ist das Unterbewusstsein sehr empfänglich für Vorsätze und kann sich diese gut einprägen und in den Alltag umsetzen.

Yin Yoga

Yin Yoga ist ein sehr entspannender und regenerativer Yogastil, der hauptsächlich im Sitzen und Liegen praktiziert wird. Das Besondere daran ist, dass die eher passiven Yogahaltungen (ohne große Muskelkraft) zwischen 3 und 5 Minuten gehalten werden. Besonders geeignet ist Yin Yoga, wenn man zu erschöpft ist, um mit aktiveren (Yang-) Yogastilen zu praktizieren.

Restoratives Yoga

Restoratives Yoga ist ähnlich wie Yin Yoga, aber mit weniger intensiven und dehnenden Positionen. In diesem Yogastil werden die Asanas zwischen 10 und 20 Minuten gehalten. Wir bedienen uns verschiedener Hilfsmittel wie Bolster, Kissen und Decken, um den Körper optimal zu stabiliseren und so wenig Muskelkraft wie möglich  aufzubringen. Wenn der Körper vollkommen unterstützt und entspannt ist, kann sich auch das Nervensystem erholen.

Pranayama

Pranayama wird als Yogastunde manchmal unterschätzt, weil es nicht um körperliche Asanas geht. Auch im Alltag wird das Atmen oft vernachlässigt „weil es ja ganz automatisch abläuft“. Der Atem spielt eine entscheidende Rolle in unserem menschlichen Gesamtsystem. Wir sitzen oder liegen, während verschiedene Atemübungen praktiziert werden, die uns dabei helfen, wieder zu einer natürlichen und gesunden Atmung zu finden.


Ihr Nutzen?

Durch die täglichen Anforderungen leiden wir oft unter muskulären Verspannungen, Schlafstörungen und Erschöpfungszuständen, die zu Beginn recht subtil sein können, sodass wir nicht merken, wie die Anspannung stärker und stärker wird. Auch im Feierabend oder am Wochenende gelingt es vielen Menschen nicht mehr, loszulassen und zu entspannen.

Die beruhigende Wirkung der Töne und tiefgehenden Vibrationen der Klangschalen lassen sich sogar nachweisen. Durch ein EEG (Elektroenzephalogramm) kann sichtbar gemacht werden, dass sich die Gehirnwellen durch Klänge in einer niedrigeren Frequenz bewegen können (Alphawellen). Diese Alphawellen signalisieren einen „entspannten Aufmerksamkeitszustand“. Sie sind also weder hellwach, noch schlafen Sie. In diesem Zustand kann sich der Körper besser regenerieren und es kommt zu einer Steigerung der Immunabwehr, der Lern-/Leistungsfähigkeit sowie der Entspannungsfähigkeit.


Klanginstrumente:

klangmeditation muenchen-klangreise-entspannung

Die Klangschalen bestehen aus einer komplexen Metall-Legierung (Kupfer, Zinn, Eisen, Zink, Silber, Gold etc.). Für Klang Yoga sind die Schalen in ihren Klängen harmonisch aufeinander abgestimmt worden.

Weitere Instrumente, die unter anderem zum Einsatz kommen: Kalimba, Koshis, Zenko Drum, Akkordzither

Die Klangabfolge ist weniger als Lied oder Melodie wahrzunehmen, sondern jeder Klang/Ton steht für sich und kann unterschiedliche Auswirkungen auf den Körper haben. Es findet kein Gesang statt.


Teilnahme:

Klang Yoga mit unterschiedlichem Schwerpunkt (max. 10 Erwachsene):

75 Minuten für 20,- € p. Person

mit aktueller 5er- oder 10er-Karte: 18,- Euro

[Alle Preise verstehen sich inkl. MwSt.]


Gut zu wissen:

Die Plätze sind auf max. 10 Teilnehmer begrenzt, daher bitte ich um eine verbindliche Anmeldung bis 24 Stunden im Voraus.

Die Stunden sind für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet.

Bitte bequeme Kleidung mitbringen, in der Sie sich gut bewegen können. Matten und Equipment stehen zur Verfügung – eine eigene Yogamatte darf natürlich gern mitgebracht werden. Warme Socken sind für die Endentspannung angenehm.

Am besten 15 Minuten vor Beginn der Yogastunde vorbei kommen, um sich anzumelden und gemütlich zu starten!

Alle Einschränkungen oder eine Schwangerschaft sind dem Lehrer vor der Yogastunde mitzuteilen. Die Yogastunden werden auf eigene Verantwortung besucht.