Achtsamkeit München – MBSR Zertifizierungskurs & Mindful Month

stressmanagement entspannungsmethoden achtsamkeit praxis münchen

Was ist Achtsamkeit?

Achtsamkeit ist die Fähigkeit, die Aufmerksamkeit auf den gegenwärtigen Moment zu richten – mit der gleichzeitigen Bewusstwerdung, gerade aufmerksam zu sein. Im Alltag gibt es immer mal wieder kleine Momente, in denen wir achtsam sind, also völlig in diesen Augenblick eintauchen. Meistens ist es jedoch so, dass wir mit den Gedanken bereits beim morgigen Meeting, bei der To-do-Liste, beim nächsten Urlaub sind und ganz unterbewusst im Autopilot reagieren, ohne zu merken, was wir eigentlich gerade tun.

Für gewisse Abläufe kann das unterbewusste Agieren auch hilfreich sein, z.B. müssen wir beim Fahrrad fahren nicht bewusst denken: „Rechtes Bein ins Pedal treten…linkes Bein ins Pedal treten…“, um voran zu kommen, sondern wir steuern dies unbewusst und können währenddessen auf die Verkehrssituation achten.

In vielen anderen Situationen würde es uns aber gut tun, mit den Gedanken lediglich bei einer Sache zu sein. Folglich würden wir den Herd bewusst ausschalten und müssten später in der U-Bahn nicht grübeln, ob wir dies nun vor Verlassen des Hauses getan haben oder nicht.

Anhand verschiedener Meditationsmethoden üben wir, den Moment bewusst wahrzunehmen, was weitreichende positive Auswirkungen auf unseren Alltag haben kann. 

Der amerikanische Mediziner Jon Kabat-Zinn kann als einer der Vorreiter der modernen Achtsamkeitsmeditation (MBSR: mindfulness-based stress reduction) in unserer westlichen Welt bezeichnet werden. Er hat die positiven Wirkungen der jahrtausende alten Übungen aus dem Buddhismus wissenschaftlich nachgewiesen und von jeglicher religiöser oder esoterischer Weltanschauung befreit. Jeder kann meditieren!

 

Achtsamkeit und ihre positiven Wirkungen:

  • Linderung von Stressreaktionen (z.B. Bluthochdruck und Schlafstörungen)
  • positive Auswirkungen auf Ängste, Unruhe und Depressionen
  • Förderung von Kreativität und Steigerung der Konzentration
  • Entwicklung von mehr Stabilität, Souveränität und Lebensfreude – auch angesichts schwieriger Situationen oder Lebensumstände
  • Unterbrechung von eingespeicherten Gedanken- und Reaktionsmustern

 

Zielgruppe: Personen, die daran interessiert sind, effektive Achtsamkeitsmeditationen mit MBSR-Elementen zu erlernen und über deren Anwendung zu mehr Konzentration, Bewusstheit sowie langfristiger Gelassenheit und Lebensfreude finden möchten. Für Einsteiger und Geübte, die ihre Kenntnisse auffrischen möchten.

 

Achtsamkeit und Meditation erlernen:

1. Möglichkeit:

MBSR – Zertifizierungskurs

Kursablauf: Der 8-wöchige Achtsamkeitskurs ab Januar 2019 ist ein MBSR-Zertifizierungskurs. Das bedeutet, er beinhaltet alle Elemente eines MBSR-Kurses und ist die letzte Station eines angehenden MBSR-Lehrers vor der Zertifizierung. Der Kurs befähigt die Teilnehmer, im Rahmen einer Kleingruppe von 6 bis 10 Personen, erste Methoden der Achtsamkeitsmeditation kennen zu lernen. In Einheiten von jeweils 150 Minuten werden die Inhalte aufeinander aufbauend vermittelt und praktisch geübt. Der Fokus liegt auf dem Erlernen der grundlegenden Meditationsmethoden, wie Body Scan, Atemmeditationachtsame Bewegung und Sitzmeditation. Außerdem beschäftigen wir uns mit der Meditation der liebenden Güte für sich und für andere.

 

Gut zu wissen: Einlass ist 10 Minuten vor Beginn – kommen Sie in für Sie bequemer Kleidung und ggf. Überziehsocken. Die Einheiten beinhalten eine kurze Pause. Wasser und Tee stehen zur Verfügung.

Um von den Programminhalten optimal zu profitieren, besteht die Einladung, über die Kursdauer von 8 Wochen eine tägliche Übungszeit von 40 Minuten zu Hause einzurichten.

Nach Eingang Ihrer Anmeldung wird ein telefonisches Erstgespräch über die Kursinhalte und Ihre Vorstellungen geführt.

 

Kursgebühren: 190,- Euro (inkl. MwSt.) zusammen mit dem Achtsamkeitstag, an dem die gelernten Übungen vertieft werden (Vergünstigung wegen Zertifizierung)

 

In den Kursgebühren sind zudem ausführliche Teilnehmerunterlagen und 4 Audiodateien mit den elementaren Übungen enthalten.


2. Möglichkeit:

Mindful Month

Aufgrund der großen Anfrage nach dem MBSR Kurs biete ich demnächst ein ähnliches Format an: den Mindful Month – orientiert an den MBSR-Elementen.

Kursablauf: Der 4-wöchige Achtsamkeitskurs beinhaltet die Basis-Elemente eines MBSR-Kurses – ohne Yoga. In Einheiten von jeweils 120 Minuten werden die Inhalte aufeinander aufbauend vermittelt und praktisch geübt. Der Fokus liegt auf dem Erlernen der grundlegenden Meditationsmethoden, wie Body Scan, Atemmeditation und Sitzmeditation. Außerdem beschäftigen wir uns mit der Meditation der liebenden Güte für sich und für andere.

 

Gut zu wissen: Einlass ist 10 Minuten vor Beginn – kommen Sie in für Sie bequemer Kleidung und ggf. Überziehsocken. Die Einheiten beinhalten eine kurze Pause. Wasser/Tee sowie Übungsequipment stehen zur Verfügung.

Um von den Programminhalten optimal zu profitieren, besteht die Einladung, über die Kursdauer von 4 Wochen eine tägliche Übungszeit von 40 Minuten zu Hause einzurichten.

 

Kursgebühren: 190,- Euro (inkl. MwSt.) zusammen mit dem Mindful Mini Retreat, an dem die gelernten Übungen vertieft werden

 

In den Kursgebühren sind zudem 2 Audiodateien mit den elementaren Übungen enthalten.


 

Achtsamkeit im Unternehmen…

Für Achtsamkeits- und Meditationsübungen in Ihrem Unternehmen kann ich Ihnen ein individuelles Angebot erstellen. Kontaktieren Sie mich dazu gern.