MBSR München

mbsr münchen

mit Kostenerstattung durch die Krankenkasse – OHNE REZEPT!

MBSR – um was geht es?

Achtsamkeit ist die Fähigkeit, die Aufmerksamkeit auf den gegenwärtigen Moment zu richten – mit der gleichzeitigen Bewusstwerdung, gerade aufmerksam zu sein. Im Alltag gibt es immer mal wieder kleine Momente, in denen wir achtsam sind, also völlig in diesen Augenblick eintauchen. Meistens ist es jedoch so, dass wir mit den Gedanken bereits beim morgigen Meeting, bei der To-do-Liste oder beim nächsten Urlaub sind und ganz unterbewusst im Autopilot reagieren, ohne zu merken, was wir eigentlich gerade tun.

In vielen Situationen würde es uns und unserem Gehirn aber gut tun, mit den Gedanken lediglich bei einer Sache zu sein. Folglich würden wir den Herd bewusst ausschalten und müssten später in der U-Bahn nicht grübeln, ob wir dies nun vor Verlassen des Hauses getan haben oder nicht.

Anhand verschiedener Meditationsmethoden üben wir, den Moment bewusst wahrzunehmen, was weitreichende positive Auswirkungen auf unseren Alltag haben kann. 

Der amerikanische Mediziner Jon Kabat-Zinn kann als einer der Vorreiter der modernen Achtsamkeitsmeditation (MBSR: mindfulness-based stress reduction) in unserer westlichen Welt bezeichnet werden. Er hat die positiven Wirkungen der jahrtausende alten Übungen aus dem Buddhismus wissenschaftlich nachgewiesen und von jeglicher religiöser oder esoterischer Weltanschauung befreit. Jeder kann meditieren!


Wirkungen des Trainings:

  • Linderung von Stressreaktionen (z.B. Bluthochdruck und Schlafstörungen)
  • positive Auswirkungen auf Ängste, Unruhe und Depressionen
  • Förderung von Kreativität und Steigerung der Konzentration
  • Entwicklung von mehr Stabilität, Souveränität und Lebensfreude – auch angesichts schwieriger Situationen oder Lebensumstände
  • Unterbrechung von eingespeicherten Gedanken- und Reaktionsmustern
  • eine höhere emotionale Intelligenz (EQ) durch das Erkennen und Akzeptieren der eigenen Gefühle und der Gefühle anderer Menschen

MBSR-Methoden erlernen:

Zielgruppe: Personen, die daran interessiert sind, effektive Achtsamkeitsmeditationen nach der MBSR-Methode zu erlernen und über deren Anwendung zu mehr Konzentration, Bewusstheit sowie langfristiger Gelassenheit und Lebensfreude finden möchten. Für Einsteigende und bereits Übende, die ihre Kenntnisse vertiefen möchten.


8-Wochenkurs (§20 SGB V)

Kursablauf: Der 8-wöchige Kurs befähigt die Teilnehmenden, im Rahmen einer Kleingruppe von 6 bis 12 Personen, die Methoden des MBSR-Programmes kennen zu lernen. In Einheiten von jeweils 150 Minuten werden die theoretischen Inhalte aufeinander aufbauend vermittelt und praktisch geübt. Der Fokus liegt auf dem Erlernen der grundlegenden Meditationsmethoden, wie Body Scan, Atemmeditationachtsame Bewegung und Sitzmeditation. Außerdem beschäftigen wir uns mit achtsamem Essen, achtsamer Kommunikation und der Kultivierung von Mitgefühl für sich und für andere.

An einem Achtsamkeitstag (6 Stunden am Wochenende), der meist zwischen der 6. und 7. Kursstunde stattfindet, werden die Übungen gemeinsam vertieft.


Kursgebühren: 410,- Euro (nach § 4 Nr. 21 a) bb) umsatzsteuerbefreit) inkl. des Achtsamkeitstages, an dem die gelernten Übungen vertieft werden


Um von den Programminhalten optimal zu profitieren, besteht die Einladung, über die Kursdauer von 8 Wochen eine tägliche Übungszeit von 40 Minuten zu Hause einzurichten.

Für den Achtsamkeitstag bitte eine leichte Speise für die eigene Mittagsverpflegung mitbringen. Weitere Details werden im Kurs besprochen.

Nach Eingang deiner Anmeldung erhältst du den Link zu einem Orientierungsfragebogen. Auf diesem Fragebogen basiert ein kurzes telefonisches Vorgespräch (10 – 15 Minuten) mit mir.

Einzel-/Zweiertraining - offline/online

Kursablauf: Das Einzel-/Zweiertraining ist zeitlich ganz individuell vereinbar! Zudem können die Einheiten in der Praxis oder online stattfinden. Es werden Techniken der Achtsamkeitsmeditation aufbauend vermittelt und zusätzliche Impulse für die Integration in den Alltag gegeben. Um einen ersten Übungsimpuls für die Basis-Techniken zu setzen, sind meist 6 Einheiten à 45 Minuten ausreichend.

Honorar (inkl. MwSt.):

Einzelstunde (45 Min.) 50,- Euro (p. Einheit)
Paket – 6 Einheiten (6 x 45 Min.) 270,- Euro
Aufpreis für eine 2. Person + 15,- Euro (p. Einheit)
Paket – 6 Einheiten zu zweit (6 x 45 Min.) 360,- Euro

Gut zu wissen: Einlass ist 10 Minuten vor Beginn – komme in für dich bequemer Kleidung und ggf. Überziehsocken vorbei. Alle Übungen werden im Liegen oder Sitzen durchgeführt. Die Einheiten des 8-wöchigen Kurses beinhalten eine kurze Pause. Übungsequipment, Wasser und Tee stehen zur Verfügung.

Der Kurs ist von den gesetzlichen Krankenkassen anerkannt (Kurs ID: 20191029-1146430) und wird daher bei regelmäßiger Teilnahme (min. 21 der 26 Zeitstunden) bezuschusst oder sogar gänzlich erstattet. Hierfür wird bei Abschluss des Kurses ein Teilnahmezertifikat von mir ausgestellt.

In den Kursgebühren sind zudem ausführliche Teilnahmeunterlagen enthalten. Teilnehmende des 8-wöchigen Kurses erhalten weiterhin den Zugang zu 4 Audiodateien mit den elementarsten Übungen.


Kursablauf während der COVID-19 Pandemie

Dieser Kurs kann als Präsenz- oder als Online-Live-Kurs (ebenfalls krankenkassenzertifiziert) belegt werden – insgesamt max. 12 Teilnehmende. Da der Kurs als berufliche Fortbildung gilt, kann er während des aktuell bestehenden Lockdowns weiterhin als Präsenzkurs stattfinden. Sollten die Auflagen strenger werden, findet der Kurs als reiner Online-Live-Termin statt – alle Anmeldungen für die Präsenz-Variante werden automatisch umgebucht.


Ist das die richtige Technik für mich? Wie geht es nach einem Kurs weiter? Wie funktioniert das mit der Krankenkassenerstattung?

Diese und weitere Fragen werden hier beantwortet:


Achtsamkeit im Unternehmen…

Für Achtsamkeits- und Meditationsübungen in deinem Unternehmen kann ich dir ein individuelles Angebot erstellen. Kontaktiere mich dazu gern.