Achtsamkeitswochenende

Achtsame Stressbewältigung München

mit Kostenerstattung durch die Krankenkasse – OHNE REZEPT!

Achtsamkeitswochenende – um was geht es?

Stress ist ein in hohem Maße individuelles Geschehen. Wirksame Stressbewältigung setzt die Wahrnehmung eigener automatisierter Einstellungen und eigenen Verhaltens voraus. Nur wer sich seiner persönlichen Belastungssituationen gewahr ist, kann Stress gezielt bewältigen.

Wie machen wir uns eigentlich unsere Einstellungen und unser Verhalten bewusst? Oft verweilen wir mit den Gedanken in der Vergangenheit oder in der Zukunft…grübeln…katastrophisieren und stecken den Kopf in den Sand.

Es gilt daher, die Aufmerksamkeit zunächst einmal so zu schulen, dass wir wieder mehr im Hier und Jetzt erkennen, wie wir die Dinge des Alltags erleben. Wie wir auf Stress reagieren und wie wir Stress bewerten, ist ausschlaggebend dafür, welchen Stressreaktionen wir schließlich unterliegen.

Anhand verschiedener Meditationsmethoden üben wir, den Moment bewusst wahrzunehmen, was weitreichende positive Auswirkungen auf unseren Alltag haben kann. 


Wirkungen des Trainings:

  • Linderung von Stressreaktionen (z.B. Bluthochdruck und Schlafstörungen)
  • positive Auswirkungen auf Ängste, Unruhe und depressive Verstimmungen
  • Förderung von Kreativität und Steigerung der Konzentration
  • Entwicklung von mehr Stabilität, Souveränität und Lebensfreude – auch angesichts schwieriger Situationen oder Lebensumstände
  • Unterbrechung von eingespeicherten Gedanken- und Reaktionsmustern
  • eine höhere emotionale Intelligenz (EQ) durch das Erkennen und Akzeptieren der eigenen Gefühle und der Gefühle anderer Menschen

Achtsamkeit erlernen – 2 Tage kompakt:

Zielgruppe: Personen, die daran interessiert sind, effektive Achtsamkeitsmeditationen zu erlernen und über deren Anwendung zu mehr Konzentration, Bewusstheit sowie langfristiger Gelassenheit und Lebensfreude finden möchten. Für Einsteigende und bereits Übende, die ihre Kenntnisse vertiefen möchten.


Kursablauf: Der 2-tägige Kurs befähigt die Teilnehmenden, im Rahmen einer Kleingruppe von 6 bis 12 Personen, erste Methoden der Achtsamkeitsmeditation kennen zu lernen. In Einheiten von jeweils 6 Stunden werden die theoretischen Inhalte aufeinander aufbauend vermittelt und praktisch geübt. Der Fokus liegt auf dem Erlernen der grundlegenden Meditationsmethoden, wie Body Scan, Atemmeditationachtsame Bewegung und Sitzmeditation.

Themen:

Tag 1: Die Grundlagen der Achtsamkeit und Stressbewältigung, Atem und Konzentration, Körperempfindungen und achtsame Beobachter-Rolle, Geräusche und achtsames Benennen

Tag 2: Gedanken und Nicht-Bewerten, Gefühle und Nicht-Reagieren, (Selbst-)Mitgefühl, Achtsamkeit als Haltung


Kursgebühren: 180,- Euro (inkl. MwSt.)

In den Kursgebühren sind zudem ausführliche Teilnahmeunterlagen enthalten.


Gut zu wissen: Einlass ist 10 Minuten vor Beginn – komme in für dich bequemer Kleidung und ggf. Überziehsocken vorbei. Alle Übungen werden im Liegen oder Sitzen durchgeführt. Übungsequipment, Wasser und Tee stehen zur Verfügung.

Der 2-tägige Kurs ist von den gesetzlichen Krankenkassen anerkannt (Kurs ID: 20201105-1248786) und wird daher bei regelmäßiger Teilnahme (min. 10 der 12 Zeitstunden) bezuschusst oder sogar gänzlich erstattet. Hierfür wird bei Abschluss des Kurses ein Teilnahmezertifikat von mir ausgestellt.


Kursablauf während der COVID-19 Pandemie

Dieser Kurs kann als Präsenz- oder als Online-Live-Kurs (ebenfalls krankenkassenzertifiziert) belegt werden – insgesamt max. 12 Teilnehmende. Während eines Lockdowns findet der Kurs als reiner Online-Live-Termin statt – alle Anmeldungen für die Präsenz-Variante werden automatisch umgebucht.


Ist das die richtige Technik für mich? Wie geht es nach einem Kurs weiter? Wie funktioniert das mit der Krankenkassenerstattung?

Diese und weitere Fragen werden hier beantwortet:


Achtsamkeit im Unternehmen…

Für Achtsamkeits- und Meditationsübungen in deinem Unternehmen kann ich dir ein individuelles Angebot erstellen. Kontaktiere mich dazu gern.